Geschrieben am

Bitcoin-priset förblir stabilt den första veckan i juli

Bitcoins pris bröt inga rekord den här veckan, men det är bra.

Bitcoin pris den här veckan suttrade, muttrade och hamnade i en sämre position än när det började. Från och med söndagen 5 juli är priset 9 049 dollar

Men om handlare kommer att ta en sak att ta bort från sitt arbete den här veckan, kommer det säkert att vara tacksamhet för Bitcoin Era relativa stabilitet.

Kanske inte karaktäristiskt för ett cryptocurrency känt för dess volatilitet, Bitcoin’s veckohögsta, 9 310 $, var inte så långt från dess veckovis låga, $ 9,011.

Jämför det med Bitcoin: s steniga väg fram till 2020 – under de senaste månaderna har den stigit från 4 106 dollar till ibland 10 000 $ – och den första veckan i juli verkade ganska stabil.

Det var viss uppror mitt i veckan. På onsdag eftermiddag steg priset på Bitcoin från cirka 9 165 dollar till det högsta veckans högsta värde, 9 310 dollar, innan det plötsligt föll till cirka 200 dollar på torsdag eftermiddag, då det föll från cirka 9 262 dollar till 9 040 dollar på under två timmar.

Expert 1-dagars säkerhetsrecensioner

ConsenSys Diligence är i framkant för stötande kryptografi, blockchain-teknik och kryptoekonomisk incitamentanalys.

Och Bitcoin slutade veckan i en sämre position än den började. Det började veckan på cirka 9 150 $ och från och med söndagseftermiddagen ser det ut som att det kommer att avsluta det nära 9 000 $.

Men varför delade hårstrån? Medan resten av världen står inför ekonomisk kollaps när regeringar skriver tomma checkar för att hjälpa sina länder genom pandemin, gör Bitcoin … okej.

Det har verkligen återhämtat sig från koronaviruskraschen i mitten av mars, där priset på Bitcoin sänktes i två. Det har inte lyckats överträffa siffrorna i februari – cirka 10 000 dollar – men, meh! Vi är mitt i en global pandemi.

Geschrieben am

BTC-Vorhalbierungspumpe im Spiel

BTC-Vorhalbierungspumpe im Spiel, während der Bitcoin-Preis in Richtung 8.000 $ steigt

Der Bitcoin-Preis legte schließlich ein höheres Hoch fest, führende Händler konzentrieren sich auf $8.000 als nächste zu überwindende Hürde.

großen Volumenanstieg bei Bitcoin Evolution

Nachdem der Bitcoin (BTC)-Preis mehr als 19 Tage lang im Bereich zwischen $6.900 und $7.250 gehandelt wurde, gelang es ihm schließlich, den Widerstand von $7.250 in einem großen Volumenanstieg bei Bitcoin Evolution zu durchbrechen, was zur Liquidierung von Shorts im Wert von fast $70 Millionen an der BitMEX führte.

Die starke Aufwärtsbewegung ermöglichte es dem digitalen Vermögenswert, ein höheres Hoch bei 7.738 $ zu erreichen, ein Preis, den es seit dem 13. März, als der Bitcoin-Preis auf 3.750 $ abstürzte, nicht mehr gegeben hat.

Da nur noch 18 Tage bis zur Halbierung von Bitcoin verbleiben, werden sich sowohl Händler als auch Händler fragen, ob es sich hierbei um die lang erwartete Halbierungspumpe oder nur um einen weiteren kurzen Druck handelt, der den Preis um einen Schritt nach oben trieb, bevor der Versuch unternommen wird, 8.000 $ zu erreichen.

Tägliche Performance des Krypto-Markte

Einige würden den Schluss ziehen, dass der Anstieg auf 7.738 $ wichtig ist, da er die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Bitcoin auf die jüngsten Tiefststände unterhalb der Unterstützung von 6.900 $ fällt.

Es stimmt zwar, dass 8.000 $ und 8.500 $ seit langem einen beträchtlichen Widerstand erwarten lassen, und während Krypto-Twitter bei Bitcoin übermäßig bullish sein mag, zeigt der Crypto Fear & Greed Index, dass die Investoren hinsichtlich der kurzfristigen Aussichten von Bitcoin äußerst vorsichtig bleiben.

Während der Index einen marginalen Anstieg der Krypto-Marktstimmung bei Bitcoin Evolution im letzten Monat zeigt, liegt der aktuelle Wert mit 19 immer noch in der Kategorie „Extreme Angst“, nicht gerade dort, wo man 18 Tage vor der Halbierung erwarten würde.

Wie auf dem Tages-Chart zu sehen ist und in früheren Analysen vorhergesagt wurde, nutzte der Squeeze bis zu $7.700 die kleine Volumenlücke beim VPVR von $7.160 auf $7.743 aus. Die nächste Herausforderung ist der 61,8%ige Fibonacci-Retracement, wo die gleitenden 100- und 200-Tage-Durchschnitte liegen.

Der gleitende Bollinger-Band-Durchschnitt liegt ebenfalls knapp über dem 100-MA, so dass es eine Herausforderung sein dürfte, 8.000 $ zur Unterstützung umzudrehen. Selbst wenn der Kurs über $8.000 steigt, zeigt der VPVR $8.500 als eine weitere Widerstandsmarke an, aber man kann hoffen, dass bis zum Erreichen dieses Niveaus $8.000 und $7.500 bereit sein werden, Unterstützung zu leisten.

Nach dem Erreichen des Tageshochs bei $7.738 zog der Preis schnell $200 zurück, aber zum Zeitpunkt des Schreibens steigt der MACD weiter über die Signallinie und das Histogramm zeigt eine kontinuierliche Zunahme der Dynamik im 4-Stunden- und Tageszeitraum.