Geschrieben am

4 Kostenlose Möglichkeit, Dateien von Laufwerk C auf Laufwerk D zu übertragen

Kann ich Dateien von Laufwerk C nach Laufwerk D verschieben?

Ich habe einen komplett neuen Computer, auf dem Win10 läuft. Mein Laufwerk C ist fast voll, da das System standardmäßig alles dort installiert hat. Und ich möchte alle Dokumentationen, Videos usw. (NICHT die Programmdateien!) auf das Laufwerk D verschieben. Wie kann ich das tun? Übrigens… wenn ich den Dateibetrachter in der Baumstruktur öffne und den Ordner markiere, den ich verschieben möchte, und mit der rechten Maustaste auf die Eigenschaften klicke, funktioniert das nicht, da die Registerkarte „Speicherort“ überhaupt nicht sichtbar ist…

Kennen Sie das Dilemma, dass das Laufwerk C voll ist, obwohl auf Laufwerk D noch viel Platz ist? In diesem Fall ist Ihr erster Gedanke vielleicht, Dateien von Laufwerk C nach Laufwerk D zu verschieben, so wie im obigen Fall. Aber können Sie das wirklich tun?

Ist es sicher, Dateien von Laufwerk C auf Laufwerk D zu übertragen?

Wenn Ihr Laufwerk C voll ist, gibt es natürlich zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

Die eine ist, nicht zugewiesenen Speicherplatz auf das Laufwerk C zu verschieben, um es zu erweitern.

Wenn Sie über nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Festplatte verfügen, können Sie diese Lösung versuchen. Vereinfacht gesagt, können Sie die Datenträgerverwaltung öffnen und den nicht zugewiesenen Speicherplatz dem Laufwerk C zuweisen oder ein Laufwerk mit viel Platz „verkleinern“ und dann Ihr Laufwerk C mit dem abgetrennten Speicherplatz „erweitern“.

☛ Die andere Möglichkeit besteht darin, Dateien von Laufwerk C auf ein anderes Laufwerk (wie D, E, F oder G) zu übertragen.

Da Sie auf dem Laufwerk D noch überflüssigen Speicherplatz haben, ist dies vielleicht eine direktere und einfachere Methode, um Platz für das Laufwerk C zu schaffen. Aber ist diese Vorgehensweise in Ordnung? Das hängt davon ab, welche Dateien Sie verschieben wollen.

Im Allgemeinen können systembezogene Dateien nicht auf ein anderes Laufwerk verschoben werden, da sie mit Systemprogrammen gespeichert werden müssen. Die folgenden Dateien dürfen Sie verschieben:

● Programmdateien, die Sie von einer Website heruntergeladen haben und die als Software von Drittanbietern gelten, wie Facebook, Photoshop, Movie Maker, installierte Spiele usw.
● Persönliche Dateien, die Sie im Ordner „Eigene Dateien“ erstellt oder heruntergeladen haben, z. B. Fotos, Filme, Musik, Texte usw. sowie im Ordner „Desktop“.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Programme nur auf dem Stammlaufwerk der Festplatte installiert werden können. Das heißt, sie funktionieren nur, wenn sie auf Laufwerk C installiert werden und bieten keine Möglichkeit, den Speicherort während der Installation zu ändern. Bitte erstellen Sie vorher eine Sicherungskopie der Programmdateien, um Datenverlusten durch unsachgemäße Eingriffe vorzubeugen.

Wie verschiebt man Dateien von Laufwerk C nach Laufwerk D in Windows 10/8/7?
Es gibt insgesamt 4 Methoden, um Nicht-System-Dateien von einem Laufwerk auf ein anderes Laufwerk zu verschieben. Wählen Sie je nach Bedarf eine der unten aufgeführten Methoden aus. Außer dem Verschieben von Dateien vom lokalen Laufwerk C nach D, können Sie mit diesen Methoden Dateien von Laufwerk C auf eine externe Festplatte übertragen.

Nr. 1: Kopieren von Dateien von Laufwerk C nach Laufwerk D per Drag and Drop

Schritt 1. Doppelklicken Sie auf Computer oder Dieser PC, um den Windows-Dateiexplorer zu öffnen.

Schritt 2. Navigieren Sie zu den Ordnern oder Dateien, die Sie verschieben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Kopieren oder Ausschneiden aus den angegebenen Optionen.

Ausschneiden oder Kopieren

Schritt 3. Suchen Sie schließlich das Laufwerk D oder ein anderes Laufwerk, auf dem Sie die Dateien speichern möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und wählen Sie Einfügen.

Alternativ können Sie auch Strg + C (Kopieren) oder Strg + X (Ausschneiden) drücken, nachdem Sie auf diese Dateien im Quelllaufwerk geklickt haben. Drücken Sie auf dem Ziellaufwerk Strg + V, um diese Dateien einzufügen.

Nr. 2: Übertragen von Dateien von Laufwerk C auf Laufwerk D mit dem kostenlosen AOMEI Backupper Standard

Schritt 1. Laden Sie die kostenlose Dateisynchronisierungssoftware AOMEI Backupper Standard herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie auf Ihrem Windows-System. Klicken Sie auf Sync und dann auf Basic Sync.

Freeware herunterladen
Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
Datei-Synchronisation

Schritt 2. Klicken Sie auf Ordner hinzufügen, um Dateien und Ordner von Laufwerk C zu durchsuchen.

Ordner hinzufügen

Schritt 3. Klicken Sie auf , um Laufwerk D als Zielpfad auszuwählen.

Sync-Ziel wählen

Schritt 4. Klicken Sie abschließend auf Synchronisierung starten.

✎Tipp: Die regelmäßige Dateisynchronisierung mit Laufwerk D ist im Zeitplan verfügbar. Um bestimmte Dateitypen aus ausgewählten Ordnern auszuschließen, müssen Sie möglicherweise ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen und die Filtereinstellungen verwenden.

Nr. 3: Verschieben von Dateien von Laufwerk C nach Laufwerk D in der Eingabeaufforderung

Schritt 1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um die Eingabeaufforderung zu starten. Geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2. Geben Sie den Befehl ein: „copy c: \workfile.txt d:“, um die Datei „workfile.txt“ im Stammverzeichnis von Laufwerk C in das Stammverzeichnis von Laufwerk D zu kopieren. Sie können natürlich auch eine ganze Kategorie aus dem aktuellen Verzeichnis nach Laufwerk D kopieren. Geben Sie den Befehl ein: „copy *.txt d:“ Dies würde alle Texte auf einmal nach Laufwerk D kopieren.

Dateien per CMD verschieben

Nr. 4: Kopieren von Dateien von Laufwerk C nach Laufwerk D über die Verschiebefunktion

Schritt 1. Drücken Sie Windows + E, um den Windows Explorer zu öffnen.

Schritt 2. Suchen Sie die Dateien oder Ordner, die Sie verschieben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.

Schritt 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Speicherort und die Option Verschieben.

Funktion Verschieben

Schritt 4. Wählen Sie den Ort, an dem Sie Ihre Dateien oder Ordner speichern möchten, und klicken Sie dann auf Übernehmen und Bestätigen.

Zusammenfassung

Ohne langwierige Deinstallation und Neuinstallation können Sie Dateien auf vier Arten von Laufwerk C nach Laufwerk D kopieren. Unter diesen Methoden unterstützt AOMEI Backupper Standard auch das Übertragen von Dateien von SSD auf HDD mit der gleichen Funktion. Um Ihren Computer zu schützen, können Sie mit diesem Programm außerdem automatische Backups von Dateien auf externen Laufwerken erstellen.

Tatsächlich unterstützt diese Freeware die Sicherung von System, Festplatte und Partition sowie einige nützliche Funktionen wie tägliche/wöchentliche/monatliche Sicherung, inkrementelle oder differenzielle Sicherung, normale oder hohe Komprimierungsstufe usw.

Wenn Sie fortgeschrittene Funktionen wünschen, ist die Professional-Version eine gute Wahl, die fast alle kostenpflichtigen Funktionen enthält, einschließlich Echtzeit-Dateisynchronisierung, Ereignisauslöser, USB-Plug-in, Verschlüsselung, Befehlszeile, Sicherungsschema und mehr.