Geschrieben am

Wie man mit Windows 8 oder 8.1 sich wie Windows 7 anfühlt

Sie lieben die Geschwindigkeit und Sicherheit von Windows 8, aber vermissen das transparente Aussehen von Windows 7? In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie Ihr Windows 8 mit Windows 7 Design aus der Vergangenheit aussehen lassen. Befolgen Sie einfach diesen drei Schritten.

1. Holen Sie sich ein Startmenü

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie ein Erlebnis wie das Windows 7/XP wünschen, an das Sie sich erinnern, werden Sie ein Startmenü wünschen. Nichts lässt Ihr System weniger wie eine klassische Version von Windows erscheinen als der moderne (auch bekannt als Metro) Startbildschirm.

Ich empfehle Classic Shell, die, wie ich bereits erwähnt habe, Ihnen eine Vielzahl von klassischen Startmenüs bietet.

Sie können Themen für Ihr Menü auswählen und benutzerdefinierte Bilder als Starttaste verwenden. Wie Sie unten sehen werden, ist es sehr einfach, ein Startmenü zu erhalten, das sich perfekt in das Erscheinungsbild der früheren Windows-Versionen einfügt.

Oh, und wenn Classic Shell installiert ist, startet Windows direkt auf den Desktop. Sie können den Startbildschirm fast vollständig ignorieren.

Wenn Sie auf die Funktionen des kommenden Windows 10 geachtet haben, wissen Sie, dass Microsoft das Startmenü zurückbringt. Das ist jedoch noch ein Jahr, also müssen Sie vorerst, wenn Sie ein Startmenü wünschen, Ihr eigenes hinzufügen. Es gibt noch andere Möglichkeiten, ein Windows 8 Startmenü zu erhalten, aber für Retro-Skinningzwecke empfehle ich Classic Shell.

Win 8 Aussehen wie Win7

2. Benutzerdefinierte Designs aktivieren

Haben Sie Classic Shell installiert? Gut. Richten wir nun Ihren Computer so ein, dass er benutzerdefinierte Windows-Designs verwenden kann.

Es gibt zwei Hauptprogramme für den Job: UXStyle und UXThemePatcher. Beide patchen Windows 8, so dass Sie benutzerdefinierte Designs verwenden können – etwas, was Microsoft standardmäßig deaktiviert. Ich persönlich hatte mehr Glück mit UXThemePatcher, aber Ihre Kilometerzahl kann variieren.

Sobald Sie Windows gepatcht haben, müssen Sie Ihren Computer neu starten. Dann kommen wir zum lustigen Teil.

3. Benutzerdefinierte Designs installieren

Sobald alles gepatcht ist, ist die Installation von Designs so einfach wie das Ziehen in den Ordner C:\Windows\Resources\Themes auf Ihrem Computer.

Nachdem Sie ein Design installiert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und klicken Sie auf „Anpassen“. Wenn Sie alles richtig gepatcht und zusätzliche Designs installiert haben, sollten Sie neue Optionen sehen. Klicken Sie einfach auf eine Option, um sie zu verwenden – so einfach ist das.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Designs installiert und verwendet, lassen Sie uns einige Ihrer Optionen ausprobieren.

Lassen Sie Windows 8 wie Windows 7 aussehen

Wenn Sie möchten, dass Windows 7 aussieht, schauen Sie sich Windows Aero von xxinightxxcreative an…. Damit werden Sie kaum bemerken, dass Sie nicht Windows 7 verwenden:

Richten Sie dies mit einer benutzerdefinierten Starttaste von Windows 7 ein, und stellen Sie dann Classic Shell genau richtig ein, und es ist schwer zu sagen, welches Betriebssystem Sie verwenden.

Es ist das, was dem Windows 7-Look am nächsten kommt, das Sie finden werden.